Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

KI-Stammtisch: Was kann bei der Erstellung von Datensätzen schon schief gehen?

13. Dezember 2022 um 14:00 bis 15:00

Kostenlos

Bei der Anwendung von Deep Learning geht der wissenschaftliche Aufwand weg von der Programmierung entsprechender Verfahren hin zum Data Engineering. Für die Anwendung lernender Verfahren in neuen Domänen nimmt die Erstellung geeigneter Datensätze daher eine zentrale Rolle ein.

Auf Basis langjähriger Erfahrungen des Fachgebiets Neuroinformatik und Kognitive Robotik der TU Ilmenau in verschiedensten Projekten und der Arbeit mit eigenen und öffentlich verfügbaren Datensätzen berichtet Dr. Markus Eisenbach über häufig auftretende Fehler und leitet einen Best Practice Guide ab.

 

Referent: Dr. Markus Eisenbach

 

 

Die Zugangsdaten zum Online-Meeting werden Ihnen kurz vor der Veranstaltung via Mail mitgeteilt.

 

Über den KI-Stammtisch

Der „KI-Stammtisch“ ist ein regionales Veranstaltungsformat für Entwickler und Anwender von KI-Lösungen. Im monatlichen Rhythmus werden konkrete KI-Lösungen oder aktuelle Entwicklungen im Bereich der KI-Technologien vorgestellt. Der „KI-Stammtisch“ richtet sich besonders auch an Unternehmen, die einen Einblick in Problemstellungen bei der technischen Umsetzung von KI-Lösungen erhalten möchten. Gleichzeitig dienen die Veranstaltungen dem gegenseitigen Kennenlernen, der Vernetzung untereinander und dem Wissens- und Erfahrungsaustausch.

Die Stammtische finden immer am zweiten Dienstag im Monat statt.

Details

Datum:
13. Dezember 2022
Zeit:
14:00 bis 15:00
Eintritt:
Kostenlos
Veranstaltungskategorien:
,

Buchung

Anzahl Tickets

Bitte fülle alle Pflichtfelder aus

Buchungsbestätigung senden an: