Quelle: (© Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Ilmenau)Die ClimaDomo Heiz- und Kühlsysteme GmbH mit Sitz in Kölleda ist im Bereich der Heiz- und Kühlsysteme für Wände und Decken aktiv. Insbesondere die kundenindividuelle Fertigung zählt zum Kerngeschäft.

Problemstellung

Die heutige Produktionsplanung ist ohne informationstechnische Unterstützung kaum vorstellbar. Um eine umfängliche Abbildung der betrieblichen Prozesse zu garantieren, werden „Enterprise Ressource Planning (ERP)“-Systeme eingesetzt. Durch die große Anzahl Anbieter in diesem Bereich ist die Auswahl einer optimalen Softwarelösung an einige Herausforderungen geknüpft.

Zielsetzung

Das übergeordnete Ziel in diesem Projekt stellt die Auswahl eines geeigneten Umsetzungspartners für die Einführung eines ERP-Systems dar. Bei der Bearbeitung des Projektes werden weitere Ziele definiert. Mit Blick auf den Bezug eines neuen Firmengebäudes soll die vorhandene IT-Infrastruktur untersucht und bedarfsgerecht erweitert werden. Weiterhin sollen der Prozess der Angebotserstellung analysiert und die vorhandenen Digitalisierungsmöglichkeiten verbessert werden.

Projektbeschreibung

Da die IT-Infrastruktur der ClimaDomo Heiz- und Kühlsysteme GmbH bereits einige Jahre im Einsatz und ein Umzug in neue Räumlichkeiten geplant ist, soll diese erneuert werden. Dazu werden sowohl aktuelle, als auch mögliche zukünftige Anforderungen berücksichtigt. Insbesondere Gesichtspunkte der Datensicherheit, als auch die geplante Installation eines neuen ERP-System stellten dabei die Hauptanforderungen dar. Anhand dieser Anforderungen wurden Handlungsempfehlungen abgeleitet.

Es folgte die Ermittlung und Aufnahme der unternehmensinternen Prozesse und der Anforderungen an ein neues ERP-System. Hier galt es, den aktuellen Stand und auch bereits vorhandene Software und Schnittstellen zu berücksichtigen. Die ermittelten Anforderungen wurden in einem Lastenheft gesammelt und dieses zur Angebotsanfrage an mögliche Umsetzungspartner verschickt. Anhand der Rückmeldungen wurde eine Bewertungsmatrix entwickelt, um den optimalen Umsetzungspartner zu identifizieren.

Nach ersten Gesprächen mit möglichen Umsetzungspartnern, die die Anforderungen am besten erfüllen konnten, fiel die Wahl seitens der ClimaDomo Heiz- und Kühlsysteme GmbH auf die N+P Informationssysteme GmbH. Bei weiteren Workshops konnten die Anforderungen verfeinert und somit ein umfangreicher Überblick über mögliche Potenziale einer neuen ERP-Lösung identifiziert werden.

Bei Aufnahme der Prozesse im Unternehmen konnten erste Optimierungspotentiale in der Angebotserstellung identifiziert werden. Diese ist zwar durch verschiedenste digitale Hilfsmittel unterstützt, erfordert dennoch hohen manuellen Aufwand. Durch intelligente Verknüpfung dieser Hilfsmittel und einer Programmierung eines Kalkulationsprogrammes konnten die Angebotserstellung deutlich verkürzt und Fehler reduziert werden.

Die Einführung des ERP-Systems durch die N+P Informationssysteme GmbH dauert zum aktuellen Zeitpunkt noch an.

Mehrwert für KMU

  • Verschlankung von Prozessen
  • Reduzierung von manuellen Tätigkeiten, dadurch Eliminierung von Fehlerquellen
  • Hohe Software-Ergonomie, dadurch schnelle Nutzung durch die Mitarbeiter möglich
  • Schneller Überblick über die Geschehnisse im Betrieb

Industrie 4.0

  • Vernetzte Produktion
  • ERP-System

 

Beteiligte

Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Ilmenau, Modellfabrik Vernetzung

 

ClimaDomo Heiz- und Kühlsysteme GmbH

 

 

N+P Informationssysteme GmbH

 

Kontakt

Maximilian Rohe
Telefon: 03677/69-3856
E-Mail: rohe@kompetenzzentrum-ilmenau.de

 

Steckbrief

Bildquellen

  • Workshop: (© Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Ilmenau)